Frau-Holle-Straße 43, 81739 München
089 – 60 51 98
ifg(at)ifg-muenchen.com

Category: Neuigkeiten

InfoBrief 3. Quartal 2022

Veröffentlichungen (Publications) “Das DRG-System ist seit Jahren etabliert und der Standard für das komplexe Leistungsgeschehen in Krankenhäusern. Doch es offenbart auch Schwächen. Eine Abschaffung ist jedoch der falsche Ansatz – Zeit für eine Rundumerneuerung.”   „Myokardinfarkt und ischämischer Schlaganfall, Krankheitslast und Social Impacts für Deutschland bis 2030“ Myokardinfarkte und ischämische Schlaganfälle sind kardiovaskuläre Ereignisse mit weitreichenden…
Read more

InfoBrief 2. Quartal 2022

Veröffentlichungen und Vorträge (Publications and Presentations) 1.1. Veröffentlichungen (Publications)  „DRG auf dem Prüfstand“ f&w Sonderausgabe 6/22; Das DRG-System ist seit Jahren etabliert und der Standard für das komplexe Leistungsgeschehen in Krankenhäusern. Doch es offenbart auch Schwächen. Eine Abschaffung ist jedoch der falsche Ansatz – Zeit für eine Rundumerneuerung. The DRG system has been established for…
Read more

InfoBrief 1. Quartal 2022

Veröffentlichungen und Vorträge (Publications and Presentations) 1.1. Veröffentlichungen (Publications)  „Zuwendungsleistungen integrieren“ DVKC Kolumne f&w 04/2022 Auf die Psyche orientierte Leistungen werden im gegenwärtigen Entgeltsystem nicht erbracht, weil nicht explizit vergütet. Neben der Zeit fehlen auch qualifizierte Kräfte. Doch der Bedarf wächst. Abhilfe könnten sogenannte „Zuwendungsgespräche“ als Teil der DRG-Vergütung schaffen. In the current remuneration system…
Read more

InfoBrief 4. Quartal 2021

Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und wünschen ein erfolgreiches gesundes neues Jahr 2022! Ihr IfG-Team Entsprechend der Corona-Situation arbeitet das IfG weitgehend im Homeoffice-Modus. Wir sind generell, wie bisher üblich, von Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch sowie über E-Mail erreichbar. Am Freitag ist das Büro von 9:00 Uhr…
Read more

InfoBrief 3. Quartal 2021

1. Veröffentlichungen und Vorträge (Publications and Presentations) 1.1. Veröffentlichungen (Publications) „Auf Dauer wird’s zu teuer“, erschienen in der „aktiv Wirtschaftszeitung“ 23.08.2021 “In the Long Run it’ll be too Expensive“ In einem Interview mit der „aktiv Wirtschaftszeitung“ spricht Prof. Neubauer zu den steigenden Ausgaben unseres Gesundheitssystems und gibt einige Lösungsansätze. So argumentiert er, dass langfristig eine…
Read more

InfoBrief 2. Quartal 2021

Veröffentlichungen und Vorträge (Publications and Presentations) 1.1. Veröffentlichungen (Publications) „Krankenhausplanung zwischen Sachzwängen und Politik“, erschienen im KU 05/2021 „Hospital planning – between politics real challenges “ In dem Beitrag beschreibt Prof. G. Neubauer die Stärken und Schwächen der staatlichen Krankenhausplanung. Es wird hervorgehoben, dass die staatliche Planung wenig flexibel im Hinblick auf medizinisch-technische Veränderungen reagiert.…
Read more

Report Orale Antikoagulation Im Fokus: Vorhofflimmern

Welchen Beitrag leisten innovative NOAK im deutschen Gesundheitssystem? Eine aktuell herausgegebene Publikation des Instituts für Gesundheitsökonomik (IfG) „Orale Antikoagulation Im Fokus: Vorhofflimmern“ betrachtet das Thema orale Antikoagulation aus verschiedenen Blickwinkeln. Anhand empirischer Daten werden unter anderem die Themen:  Arzneimittelausgaben, Kosten von Folgeerkrankungen, und patientenrelevanter und gesellschaftlicher Nutzen der verschiedenen Therapien behandelt. Die umfangreiche Übersicht empirischer Daten…
Read more

Ein Artikel mit dem Titel “Kommt die Bürgerversicherung durch die Hintertüre?” erscheint von Prof. Neubauer in der Zeitschrift chefarzt aktuell

Ausgabe der Zeitschrift “chefarzt aktuell” vom März/April 2018 Nr. 2/18 Link:  Gastkommentar-chefarzt aktuell

Das PhysioPraX-Gutachten wurde im Februar 2018 für das Erhebungsjahr 2015 vorgestellt.

Es handelt sich um eine Analyse zur betriebswirtschaftlichen Situation von selbstständigen Physiotherapeuten und stellt bereits die vierte Umfragephase dar. Für das aktuelle Gutachten konnte erstmals bundesweites Datenmaterial von insgesamt 21 Landesverbänden und –gruppen ausgewertet werden (PHYSIO-DEUTSCHLAND und VPT). Aufgrund der großen Bedeutung der Ergebnisse haben sich im Jahr 2018 PHYSIO-DEUTSCHLAND, VPT und IFK entschlossen, das…
Read more