Prof. Dr. Günter Neubauer ist Jurymitglied beim Wettberwerbsverfahren “Digitales Alpendorf”

Zur Förderung der Digitalisierung des ländlichen Alpenraums in Bayern wird das Projekt durch die  Bayerische Staatsregierung unterstützt. Nachdem am 04.05.2018  die Bewerbungen eingegangen sind, wird unter anderem Prof. Neubauer in der Jury mitwirken. Bis ca. Ende Juli 2018 wird die »Modellgemeinde« aus den eingehenden Bewerbungen durch eine unabhängige Jury ausgewählt. Der Ministerrat entscheidet im Anschluss.

Ab dem 16. März 2018  werden Termin und Wettbewerbsformulare auf der Projekthomepage »www.digitales-dorf.bayern« veröffentlicht.

Comments Off on Prof. Dr. Günter Neubauer ist Jurymitglied beim Wettberwerbsverfahren “Digitales Alpendorf”

Filed under Aktivitäten

In der Zeitschrift f&w erscheint ein neuer Artikel von Prof. Dr. Andreas Beivers und Prof. Günter Neubauer

Zeitschrift: f&w     Ausgabe: 2/18      35. Jahrgang   Seite: 154 – 158

Hybrid –DRG

Die Richtung stimmt

Die sektorale Trennung des deutschen Gesundheitssystems – in der Kapazitätsplanung wie in der Vergütungssystematik – trägt wesentlich dazu bei, dass sich Effizienzpotenziale nicht ausreichend realisieren lassen. Abhilfe sollen die so genannten Hybrid-DRG der Techniker Krankenkasse schaffen, die vergleichbare ambulante und stationäre Leistungen gleich vergüten. Die Idee alte erinnert an das Modell der teilstationären DRG, das wenig Anklang fand. Eine Analyse zu Chancen und Risiken des neuen Vergütungsmodells.

Comments Off on In der Zeitschrift f&w erscheint ein neuer Artikel von Prof. Dr. Andreas Beivers und Prof. Günter Neubauer

Filed under Neue Veröffentlichungen

Prof. Neubauer schreibt einen Artikel zum Thema “Produktivitätssteigerung im Krankenhaus – ein verkanntes Instrument des Controlling”.

In Kürze erscheint ein Artikel mit dem Titel “Produktivitätssteigerung im Krankenhaus – ein verkanntes Instrument des Controlling!” in einem Sonderheft Controlling in der Zeitschrift f&w.

Comments Off on Prof. Neubauer schreibt einen Artikel zum Thema “Produktivitätssteigerung im Krankenhaus – ein verkanntes Instrument des Controlling”.

Filed under Neue Veröffentlichungen

23. Gesundheits- und Sozialpolitisches Forum in Berlin

Prof. Neubauer hält am 19.10.2017 in Berlin einen Vortrag mit dem Titel

“Gesundheitspolitik – was ändert sich zukünftig?

Einschätzungen über die Nierenersatztherapie hinaus”

Comments Off on 23. Gesundheits- und Sozialpolitisches Forum in Berlin

Filed under Neue Veröffentlichungen

Interview mit Prof. Neubauer in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

14.01.2018

Die Vorteile der besseren Leistungen muss man allerdings relativieren. „Die Privaten vermitteln das wohlige Gefühl, eine bessere medizinische Versorgung zu garantieren“, sagt Günter Neubauer, Leiter des privaten, unabhängigen Instituts für Gesundheitsökonomik in München. „Aber meist ist sie nicht besser, sondern nur anders.“ Zum Beispiel im Krankenhaus. „Die ärztlichen Behandlungsleitlinien sind für alle Patienten gleich.“ Privatversicherte würden also nicht besser operiert als gesetzliche. Der Unterschied liegt im Komfort: Ein- oder Zweitbettzimmer, eventuell besseres Essen, Chefarztbehandlung.

Auch die Chefarztbehandlung ist eine zweischneidige Sache. „Oft sind die Oberärzte mit neuen Behandlungsmethoden vertrauter, weil sie häufiger operieren als der Chefarzt, der auch viel mit der Klinikverwaltung zu tun hat“, sagt Neubauer. Zum anderen verweise der Chef auch manchmal aus Zeitgründen auf seinen Oberarzt. Der operiert aber auch gesetzlich Versicherte.

Privatversicherte werden umfangreicher untersucht, weil der Arzt das einzeln abrechnen kann. „Manchmal würden sie aber auch zu viel behandelt und schneller operiert als nötig, weil das für den Doktor lukrativ ist“, sagt Gesundheitsökonom Neubauer.

Geschrieben von Dyrk Scherff

 

Comments Off on Interview mit Prof. Neubauer in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Filed under Aktivitäten

Buchartikel in Druckvorbereitung

Prof. Neubauer schreibt einen Artikel mit dem Thema  “Welche Entwicklungstrends bestimmen die Zukunft der Chirurgie?” im Buch mit dem Titel “Was gibt es Neues in der Chirurgie?”
Jahresband 2018 aus dem Verlag Ecomed-Storck

Comments Off on Buchartikel in Druckvorbereitung

Filed under Neue Veröffentlichungen

Statements zur gesundheitspolitischen Situation

In der Zeitschrift Health & Care Management  in der Ausgabe 9/2017 erscheint ein Kommentar von Prof. Neubauer  zur gesundheitspolitischen Situation.

Link zum Artikel: “Erntezeit

 

 

Comments Off on Statements zur gesundheitspolitischen Situation

Filed under Neue Veröffentlichungen

Interview mit Prof. Neubauer

Ein Interview mit Prof. Neubauer erscheint  im Bayerischen Zahnärzteblatt im Juni 2017

mit dem Titel “Eine Bürgerversicherung löst die Probleme nicht”

Mit dem Link zum Artikel: “Eine Bürgerversicherung löst die Probleme nicht”

Comments Off on Interview mit Prof. Neubauer

Filed under Neue Veröffentlichungen

Bürgerversicherung Bedingung für neue GroKo?

Von Prof. Neubauer erscheint ein Artikel in der Zeitschrift

Rheuma Management Ausgabe Nov/Dez 2017

mit dem Titel “Bürgerversicherung Bedingung für neue GroKo?”

Link zum Artikel: “Bürgerversicherung Bedingung für neue GroKo?”

 

Comments Off on Bürgerversicherung Bedingung für neue GroKo?

Filed under Neue Veröffentlichungen

InfoBrief 4. Quartal 2017

Am Ende des Jahres 2017 danken wir Ihnen für die gute Zusammenarbeit, wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches gesundes neues Jahr!

Ihr IfG Team

 

+++ AKTUELLES +++++++++++++++++++

 Das IfG ist über die Feiertage vom 25. Dezember 2017 bis 2. Januar 2018 geschlossen!

+++ Lehrtätigkeit ++++++++++++++++++

 Prof. Neubauer gibt:

  • ein eintägiges Seminar zum Thema „Krankenhausmanagement – Die gesundheitsökonomische Perspektive“ in Graz
  • ein eintägiges Seminar zum Thema „Gesundheitsmanagement“ in Berlin
  • ein dreistündiges Seminar vor Mitgliedern der Krankenversicherung zum Thema „Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl“ in Bad Honnef
  • ein dreistündiges Seminar vor beratenden Ärzten der bayerischen Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zu Fragen der Ökonomisierung der Gesundheitsversorgung in München
  • einen zweistündigen Vortrag vor Vertretern eines Start-up Unternehmens zur „Krankenhausversorgung in Deutschland“ in Berlin.
  • Neubauer gives seminars on various health economic topics.

+++ Diskutieren/ Moderieren +++++++++

  • Mit der KV Nordrhein über die Einkommenssituation niedergelassener Ärzte
  • Mit Krankenhauscontrollern über die Vorteile von Krankenhausverbünden im Rahmen der Medica
  • Wettbewerbliche Neuordnung der Notfallversorgung mit Verbandsvertretern
  • Zur Etablierung von Tageskliniken als Modul der Integration auf der Tagung des DGIV
  • Moderation eines Reha Workshop zu Qualitätsmessung
  • Moderiert verschiedene Sitzungen während des 16. Europäischen Gesundheitskongresses in München
  • Neubauer discusses relevant topics such as the income situation of physicians and the reorganization of emergency care.

 +++ Forschen +++++++++++++++++++++

  • Weiterentwicklung des Projektes Patientenkonto in der zahnärztlichen Versorgung
  • Konzeptentwicklung zum Entlassmanagement – akut stationär zu stationärer Pflege
  • Konzipierung einer fachärztlichen Versorgung in Alten-/ Pflegeheimen
  • Weiterentwicklung der Analyse von Social Impacts eines Arzneimittels
  • The focus of research lies, among others, in the further development of the patient accounts in dental health care as well as the analysis of Social Impacts of a pharmaceutical product.

+++ PHARMAÖKONOMIE IfGPh +++++++ 

  • Schwerpunkte im vierten Quartal waren weiterhin neben der AMNOG-Dossierarbeit mehrere Stellungnahmen zu Bewertungen des G-BA und IQWiG in AMNOG Prozessen
  • Aktualisierung des Preisrechners Fertigarzneimittel sowie des EU-Preisrechners
  • The IfGPh worked on several AMNOG-dossiers on drug approval and price negotiations.

Comments Off on InfoBrief 4. Quartal 2017

Filed under InfoBrief