Frau-Holle-Straße 43, 81739 München
089 – 60 51 98
ifg(at)ifg-muenchen.com

InfoBrief 4. Quartal 2020

Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und wünschen ein erfolgreiches gesundes neues Jahr 2021!
Ihr IfG-Team

 

Veröffentlichungen und Vorträge (Publications and Presentations)

Als wissenschaftlicher Leiter war Prof. Neubauer bei der Organisation und Durchführung des 19. Europäischen Gesundheitskongresses beteiligt. Dieser wurde am 26. und 27. Oktober als kostenlose Digitalveranstaltung ausgerichtet. Im Rahmen davon moderierte Prof. Neubauer die Session „Krankenhausvergütung: Was ändert sich durch Corona?“.

At the 19th European Health Congress, Prof. Neubauer moderated the web session “Hospital Reimbursement: What Changes Due to Corona?”.

 

Für die Online-Veranstaltung „Wie wichtig ist uns unsere Haut? – Statt Stigma mehr Lebens-und Versorgungsqualität!“ übernahm Prof. Neubauer ebenfalls die Moderation. Dort wurde u.a. über die Lebensqualität trotz chronischer Hauterkrankungen und die Entstigmatisierung von sichtbaren Hauterkrankungen im Alltag diskutiert.

Prof. Neubauer led the talk „How Important Is Our Skin? Higher Quality of Life and Care Instead of Stigma!”.

 

Prof. Neubauer hielt einen Vortrag unter dem Titel „Die Zukunft der Gesundheitsstruktur (ambulant vs. stationär) – Ist die Corona-Pandemie ein „Brandbeschleuniger“ für die Ambulantisierung?“ bei der strategischen Beiratssitzung der Prospitalia am 26.11.2020.

For the meeting of the advisory board of Prospitalia, Prof. Neubauer held a talk called “Future of the Healthcare Structure (Outpatient vs. Inpatient) – Does the Corona Pandemic Speed up the Trend towards More Outpatient Treatment?”

 

Für eine öffentliche Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages zum Thema „Versorgung mit Sehhilfen in der gesetzlichen Krankenversicherung“ stand Prof. Neubauer als Experte zur Verfügung. Zur Diskussion stand, ob Sehhilfen nach ärztlicher Verordnung wieder umfangreich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden sollten.

Prof. Neubauer was an expert for a public hearing at the health committee of the German Bundestag, with the topic “Provision of Optical Aids in the Statutory Health Insurance”.

 

In dem Artikel „Lean-Management als Hindernis“ (erschienen f&w 10/2020) stellt Prof. Neubauer dar, dass die globalisierte Arbeitsteilung ebenso wie das Regime des Lean-Managements von Versorgungsgütern in Krisenzeiten zu empfindlichen Versorgungsengpässen führen. Zudem kommen hier Aufgaben auf ein neuartiges Krisencontrolling zu, das europaweit gedacht werden sollte.

In an article „Lean Management as an Obstacle” (f&w 10/2020), Prof. Neubauer argued that lean management of commodities and a globalized division of labor in crisis times lead to shortages of supplies.  

 

Im Rahmen der Veranstaltung „Versorgungsqualität als Erfolgsfaktor – MVZ mit Kapitalbeteiligung in der ambulanten Versorgung“ wurde ein Gutachten des IfG vorgestellt. Die wissenschaftliche Untersuchung stellt die Sicht und Erfahrung von Ärzten/-innen sowie medizinischem Fachpersonal in MVZ mit Kapitalbeteiligung über den Arbeitsalltag, die Freiberuflichkeit und medizinische Versorgungsqualität dar. Die Ergebnisse zeigen die Rolle von MZV mit Kapitalbeteiligung für eine hochwertige, langfristige und flächendeckende Patientenversorgung, was mit bislang gängigen Vorurteilen im Zusammenhang mit privaten Investoren im ambulanten Gesundheitssektor aufräumt. Das Gutachten wurde von Prof. Neubauer, Dr. Minartz und Christina Niedermeier erstellt.

The IfG team presented a recently finished report about the quality of care of medical services centers supported by private investors.

 

Beratung und Projekte (Consultancy and Projects)

Das IfG erstellte in Kooperation mit einer großen Pharmafirma eine Informationsbroschüre „Krankheitslast und Social Impacts von Herzinfarkt und Schlaganfall in Deutschland bis 2030“. Es ist geplant, die Broschüre Anfang 2021 der Öffentlichkeit vorzustellen.

A brochure titled „Disease Burden and Social Impacts of Heart Attack and Stroke in Germany Until 2030” is planned to be published at the beginning of 2021.

 

Der Abschlussbericht des Gutachtens „Darstellung und Bewertung der ambulant-ärztlichen Versorgung in Deutschland durch Medizinische Versorgungszentren mit Kapitalbeteiligung“ wurde im Dezember 2020 veröffentlicht. Das Gutachten ist auf der Website des Bundesverbandes der Betreiber medizinischer Versorgungszentren e.V. (BBMV) verfügbar (https://www.bbmv.de/positionen/).

The IfG-team presented a recently finished report about the quality of care of medical service centers supported by private investors (available here https://www.bbmv.de/positionen/).

 

Für den Krankenhaus-Report 2022 des WIdO nahm Prof. Neubauer an der vorbereitenden virtuellen Sitzung des Editorial Board teil.

Prof. Neubauer participated in the virtual meeting of the editorial board for WIdO’s hospital report 2022.

 

Mit einer Fachgruppe „MüK Zielbild 2030“ des Münchner Klinikums unterstützte Prof. Neubauer in einem Expertengespräch das Vorhaben.

Prof. Neubauer had expert talks with the Munich Municipal Hospital Group.

 

Das IfG-Team hat mit der kleinräumigen Analyse der Diabetessituation in 5 Großstädten in Deutschland begonnen. Das Projekt ist Teil von „cities changing diabetes“ der Novo Nordisk Stiftung.

The IfG-team started with a small-scale analysis of the diabetes situation in 5 major cities in Germany.

 

Beiräte und Aufsichtsräte (Supervisory and Advisory Boards)

Mehrere Aufsichts- und Beiratssitzungen, die mit Reisen verbunden gewesen wären, wurden digital durchgeführt. Den erheblichen Zeit- und Reisekosteneinsparungen steht eine Reduktion der persönlichen Kontakte und Gespräche negativ gegenüber.

Several supervisory and advisory board meetings were held virtually.