Frau-Holle-Straße 43, 81739 München
089 – 60 51 98
ifg(at)ifg-muenchen.com

InfoBrief 1. Quartal 2021

  1. Veröffentlichungen und Vorträge (Publications and Presentations)

In der Publikation “Regionale Differenzen in der Diabetesprävalenz – Bestimmt der Wohnort das Diabetesrisiko? Ergebnisse einer Analyse der Situation in München” (R. Landgraf, G. Neubauer et al., Diabetes aktuell 2021, 19, 32-40) stellt das IfG-Team die Ergebnisse einer Studie zur Diabetessituation in München vor. Innerhalb Münchens konnten deutliche Unterschiede in der Diabetesprävelenz zwischen und innerhalb der Bezirke festgestellt werden. Es wurde herausgearbeitet, dass die Diabetessituation stark wohnortabhängig ist, wobei der Wohnort als Indikator für verhaltens- und verhältnisabhängige Einflussvariablen auf Diabetes gilt.

The publication “Regional Differences in Diabetes Prevalence – Does Your Place of Residence Determine Your Diabetes Risk? Results of an Analysis in Munich” describes that there are substantial inner-city differences in diabetes prevalence in Munich. The diabetes risk strongly depends on where you live, which is an indicator for other socioeconomic impacts.  

Für die virtuelle Ausbildungsreihe der Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (AGL) mit dem Schwerpunkt Arbeitsmedizin hielt Prof. Neubauer einen Vortrag unter dem Titel “Demografische Herausforderungen der Arbeitswelt – eine gesundheitsökonomische Perspektive”. Für den Schwerpunkt Sozialmedizin hat Prof. Neubauer drei Vorträge beigesteuert: “Grundzüge und Finanzierung der Krankenhausversorgung”, “Planung und Steuerung im Gesundheitswesen” und “Ökonomisierung der Gesundheitsversorgung – Risiko oder Notwendigkeit?”.

Prof. Neubauer contributed various lectures for two online education classes in occupational medicine and community medicine, offered by the Bavarian Academy of Health and Food Safety.

Für das Live-Online-Training “Der zertifizierte Gesundheitsökonom”, veranstaltet von Euroforum, gab Prof. Neubauer den Einstieg mit einem eintägigen Modul “Das deutsche Gesundheitssystem im Überblick – Struktur, Organisation, Prozesse”.

Prof. Neubauer held a talk called “An Overview of the German Health System – Structure, Organisation and Processes”, which was part of the live online training “The Certified Health Economist” hosted by Euroforum.

“2021 – Jahr der Prioritätensetzung” lautet der Titel des Statements von Prof. Neubauer zu der Frage “Worin sehen Sie die größten Herausforderungen für die Gesundheitswirtschaft 2021?”, die in der ersten Ausgabe 2021 der KU Gesundheitsmanagement gestellt wurde. Darin prognostiziert Prof. Neubauer, dass das erste Halbjahr 2021 von der Prioritätenfestlegung für die anstehende nationale Impfkampagne geprägt sein wird. Im zweiten Halbjahr 2021 wird nach seiner Einschätzung die Priorisierung im Bereich der Gesundheitsversorgung und
-finanzierung die Diskussion dominieren.  

“2021 – The Year of Priority Setting” is a statement by Prof. Neubauer in the magazine KU Gesundheitsmanagement.

Vor einem ausgewählten Teilnehmerkreis trug Prof. Neubauer zusammen mit Dr. Minartz und Christina Niedermeier erste Ergebnisse der Untersuchung über die betriebswirtschaftliche Situation der diagnostischen Radiologiepraxen in Bayern vor. Die Studie soll zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

The IfG team presented first results about the economic situation of diagnostical radiology practices in Bavaria.

 

  1. Beratung und Projekte (Consultancy and Projects)

Mit einem Expertengespräch mit der Fachgruppe „MüK Zielbild 2030“ der München Klinik unterstützte Prof. Neubauer das Vorhaben „Vision und Zukunftsbild der München Klinik“.

Prof. Neubauer had expert talks with the Munich Municipal Hospital Group.

Das IfG legte einen Zwischenbericht zur kleinräumigen Analyse der Diabetessituation in 5 Großstädten in Deutschland vor. Als erstes Ergebnis zeichnet sich ab, dass in allen Großstädten erhebliche innerstädtische Unterschiede in der Diabetesprävalenz vorzufinden sind.

Das Projekt ist Teil der Initiative „Cities Changing Diabetes“ der Novo Nordisk Pharma GmbH.

The IfG team works on a small-scale analysis of the diabetes situation in 5 major cities in Germany, with first results showing that there are inner-city differences in diabetes prevalence in all cities.

 

  1. Beiräte und Aufsichtsräte (Supervisory and Advisory Boards)

Mehrere Aufsichts- und Beiratssitzungen, die mit Reisen verbunden gewesen wären, wurden digital durchgeführt. Nach einer gewissen Eingewöhnung erweisen sich die digitalen Kommunikationsformen bezogen auf den Reiseaufwand als überlegen. Allerdings sind die persönlichen Begegnungen, in denen auch Randthemen erörtert werden können, kaum möglich. Mittelfristig dürfte sich ein bestimmtes Mischverhältnis zwischen digital und analog stattfindenden Aufsichts- und Beiratssitzungen ergeben.

Several supervisory and advisory board meetings were held virtually.